Die Stadt Rumburk befindet sich im nördlichsten Teil der Tschechischen Republik. Außer zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten bietet diese Stadt viele Ausflugsmögichkeiten in die wunderschöne Natur an, die für Wanderungen, Fahrradtouren und Sportaktivitäten für die ganze Familie geeignet sind. Auch begeisterte Pilzsammler kommen nicht zu kurz.
 
Loreto-Kapelle

Die Rumburger Loreto-Kapelle gehört zu den interessantesten Barockbauten in Nordböhmen. Ihr Bau ist mit dem hervorragendem Architekten Johann Lucas Hildebrandt und dem Bildhauer Franz Biener verbunden. Die Kapelle ist ganzjährig geöffnet und bietet für Familien mit Kindern besondere Führungen, Austellungen und Konzerte an.

Entfernung vom Hotel Lužan:
• ca. 5 Minuten zu Fuß

Mehr Informationen finden Sie unter

Rauchberg

In der unmittelbaren Nähe der Stadt Rumburk befindet sich der Berggipfel Rauchberg mit einem Aussichtsturm (516 m). Am Berghang stehen Pension + Restaurant Dymník, die zweite Einrichtung, die den Qualitätssiegel Lusatia Quality trägt. Zu einem Gasthaus wurde der ehemalige Bauerhof schon im Jahr 1895 umgebaut. Seitdem nutzen viele Generationen von Wanderern diesen Ort zur Erholung

Entfernung vom Hotel Lužan:
• ca. 5 Minuten mit dem Auto
• ca. 10 Minuten mit dem Fahrrad
• ca. 45 Minuten zu Fuß

Mehr Informationen finden Sie unter

Fußballgolf  Dymník

Unsere Fußballgolf-Anlage bietet  zwei 18-Loch-Bahnen an. Fußballgolf ist eine Kombination aus den Ballsportarten Fußball und Golf und ist für alle Altersgruppen, von Kindern, Erwachsenen bis Senioren geeignet.

Mehr Informationen finden Sie unter

Nationalpark Böhmisch-Sächsiche Schweiz

Obwohl der Nationalpark Böhmisch-Sächsische Schweiz zu den jüngsten Nationalparks der Tschechischen Republik gehört, gewinnt er an einer immer größeren Beliebtheit. Die Entstehung der mächtigen Felsentürme, -wände, -kluften, -städte und – labyrinthe steht im Zusammenhang mit den großräumigen Ablagerungen eines ehemaligen Meeres in der Oberkreide.

Entfernung vom Hotel Lužan:
• ca. 15 Minuten mit dem Auto am Rande der Park
• ca. 30 Minuten mit dem Fahrrad

Mehr Informationen finden Sie unter

Prebischtor (Pravčická brána)

Das Prebischtor befindet sich in der Böhmischen Schweiz.  Das schlanke Felsgebilde ist die größte natürliche Sandstein-Felsbrücke Europas. Mit einer Spannweite von 26,5, einer lichten Höhe von 16 Metern gehört es zu den herausragendsten Naturdenkmälern des Elbsandsteingebirges. Es ist das Wahrzeichen des Nationalparks Böhmische Schweiz und einer der meist besuchten Orte in dieser Region.

Entfernung vom Hotel Lužan:
• ca. 40 Minuten mit dem Auto
• ca. 1,5 Stunde mit dem Fahrrad

Mehr Informationen finden Sie unter

Khaatal (Kyjovské údolí)

Das Khaatal befindet sich an der Kirnitsch zwischen den Ortschaften Khaa (Kyjov) und Hinterdaubitz (Zadní Doubice). Sie finden hier eine romantische Natur mit vielen Schluchten, Felsenwänden,-türmen und verschiedenen Sandsteingebilden.

Entfernung vom Hotel Lužan:
• ca. 15 Minuten mit dem Auto am Rande der Park
• ca. 40 Minuten mit dem Fahrrad

Mehr Informationen finden Sie unter

Bastei

Die Bastei (305 m ü.d.M. ) ist eine Felsformation mit Aussichtsplattform in der Sächsischen Schweiz. Die wichtigste Touristenattraktion ist die Basteibrücke. Mit einer Länge von 76 Metern  ist sie die erste touristische Brücke Europas und überquert eine tiefe Schlucht namens Mardertelle. Die Sandsteinbrücke verbindet die Bastei mit der Burg Neurathen. Sie wurde im Jahr 1851 erbaut. Sie bietet bezaubernde Aussichten ins Elbtal und über das Elbsandsteingebirge. Auf der Hochfläche hinter der Bastei befindet sich ein Hotel mit einem Restaurant.

Entfernung vom Hotel Lužan:
• ca. 1 Stunde mit dem Auto

Mehr Informationen finden Sie unter

Das Schluckenauer Schloss (Šluknov)

Das Schloss in Schluckenau ist die Perle der sächsischen Renaissance. Im Schloss wird eine Besichtigung zumThema der Ersten Republik angeboten. Im Rahmen des Rundgangs sind fast alle Räume mit zeitgenössischen Exponaten geöffnet. Die Führung ist dem letzten Schlossherrn, Ervin Leopold Nostitz Rieneck, gewidmet. Man kann sein Appartment, inklusive Büro, Garderobe, Schlafzimmer, Kinderzimmer und Speisezimmer besichtigen. Im Ergeschoss des Schlosses ist das Regionale Informationszentrum untergebracht.

Mehr Informationen finden Sie unter

Wallfahrtskirche der Hilfreichen Jungfrau Maria

Die Basilika minor in Philippsdorf (Filipov) ist eine monumentale neuromanische Kirche, die am Ort der Marienerscheinung erbaut wurde. Es handelte sich um die einzige offiziell bestätigte Wunderheilung, welche sich in Böhmen im 19.Jahrhundert abgespielt hatte. Die Basilika gehört zu den berühmtesten Wahlfahrtskirchen Tschechiens. Sie wurde in den Jahren 1873 bis 1886 erbaut. In der Nacht vom 12. auf den 13. Januar 1866 ist die Mutter Gottes erschienen und heilte die todkranke Magdalena Kade.

Entfernung vom Hotel Lužan:
• ca. 10 Minuten mit dem Auto
• ca. 20 Minuten mit dem Fahrrad

Mehr Informationen finden Sie unter

Tollenstein

Tollenstein ist die Ruine einer mittelalterlichen Burg auf der Nordseite des Lausitzer Gebirges. Von der Burg aus hat man eine wunderschöne Aussicht über das Lausitzer Gebirge und  ins Tal von Jiřetín pod Jedlovou (Sankt Georgenthal), Ober- und Niedergrung (Horní a Dolní Podluží) und Warnsdorf (Varnsdorf).  Am Horizont steigen die Höhen der Schluckenauer Hügellandschaft und der Lausitz auf.

Entfernung vom Hotel Lužan:
• ca. 15 Minuten mit dem Auto
• ca. 50 Minuten mit dem Fahrrad

Mehr Informationen finden Sie unter

Kreuzberg (Křížová hora)

Der Wallfahrtsort auf dem Kreuzberg (563 Meter), enstanden am Ende des 18. Jahrhunderts, wurde im Jahr 1969 zum Kulturdenkmal erklärt. Es ist ein Wahrzeichen der Gemeinde Jiřetín pod Jedlovou (Sankt Georgenthal). Der Passionsweg besteht aus 11 Stationen, der Kreuzkapelle mit der 12. und 13. Station und der Kapelle des Heiligen Grabes, die man nach vorheriger telefonischer Vereinbarung besichtigen kann. 

Entfernung vom Hotel Lužan:
• ca. 15 Minuten mit dem Auto
• ca. 50 Minuten mit dem Fahrrad

Mehr Informationen finden Sie unter

Tannenberg (Jedlová)

Der Aussichtsturm auf dem Tannenberg (774 Meter) gehört zu den meist besuchten Orten dieser Region. Unterhalb des Turmes befindet sich ein gemütliches Restaurant, für Kinder steht eine Hüpfburg bereit. Mutige Besucher können den Berg mit einem geliehenen Tretroller herunterfahren. (Die Route ist leicht und 5 Kilometer lang.) 

Entfernung vom Hotel Lužan:
• ca. 30 Minuten mit dem Auto
• ca. 1 Stunde mit dem Fahrrad

Mehr Informationen finden Sie unter

Der Stollen des Heiligen Johannes

Der Stollen befindet sich am nordwestlichen Hang des Kreuzberges bei Sankt Georgenthal (Jiřetín pod Jedlovou). Seit dem Jahr 1781 wurde hier Silbererz gewonnen. Der Stollen ist 460 Meter lang und ist für die Öffentlichkeit zugänglich.

Entfernung vom Hotel Lužan:
• ca. 15 Minuten mit dem Auto
• ca. 45 Minuten mit dem Fahrrad

Mehr Informationen finden Sie unter

Oybin

Oybin (Ojivín) ist ein Kurort, der im südöstlichen Teil von Sachsen im Landkreis Görlitz an der Grenze zu Tschechien liegt. Über der Stadt befindet sich die gleichnamige Burg mit dem Kloster.

Entfernung vom Hotel Lužan:
• ca. 35 Minuten mit dem Auto
• ca. 1 Stunde mit dem Fahrrad

Mehr Informationen finden Sie unter

Herrnhausfelsen (Panská skála)

Der Herrnhausfelsen ist ein Naturdenkmal in der Nähe von Kamenický Šenov, in Richtung Nový Bor. Es handelt sich um Basaltsäulen, die an Orgelpfeifen erinnern. Am Fuße dieser Säulen befindet sich ein kleiner tiefer See. Dieser Felsen wurde dank eines Märchenfilms in ganz Tschechien bekannt.

Entfernung vom Hotel Lužan:
• ca. 30 Minuten mit dem Auto
• ca. 1,5 Stunde mit dem Fahrrad

Mehr Informationen finden Sie unter

Wellness Hotel Lužan
Lužické náměstí 212
408 01 Rumburk

Mob.: +420 602 111 777
E-mail: info@hotelluzan.cz
Copyright ©2019 Hotel Lužan | All rights reserved